Schnuppertraining

Nächste Veranstaltung

RSV-Werbung

Unser Imagefilm

Kalender

Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die XIII.Bestenermittlung des HVS ist Geschichte!

Nach dem die Sportstadt Riesa bisher der Austragungsort schlecht hin war, fanden die Spiele der kleinen Handballer Sachsen 2017 erstmals in Radeberg statt.

Vom Handball-Verband Sachsen mit der Organisation betraut, fanden sich um Cheforganisatoren Grit und Thomas viele Helfer, um das Wochenende zu einem Event werden zu lassen. Erstmals sollte in beiden Radeberger Hallen gespielt, gekämpft und um Punkte gerungen werden. Los ging es am Samstag mit den Jungs.

Unsere Mädels der B-Jugend, ehemalige Toptalente und Auswahlspielerinnen, gaben dazu die passende Eröffnungserwärmung unter Anleitung von Kerstin Täschner vom SV Koweg Görlitz und ließen so manchen nach oben schauen. Anschließend „reisten“ die in Gruppe 1 gelosten Mannschaften mit ihrem Fan-Tross in die Gymi-Turnhalle, um mit den Vorrundenspielen zu beginnen.

In der Sporthalle am Berufschulzentrum absolvierte die Gruppe 2 unterdessen die Vielseitigkeitsübungen.

Pünktlich 10:00 Uhr flog der erste Ball durch die Luft und kam erst 18:30Uhr zur Siegerehrung wieder zum Erliegen. Es wurde um jeden Ball und Punkt gekämpft und alles aus sich herausgeholt. Jeder Sportler hat sein Bestes gegeben und neue Bestmarken erreicht.

Am Ende gab es eine Menge würdige Sieger, auch wenn nur einer den 1. Platz erreichen konnte. Bei den Jungen hieß der Gesamtsieger DHfK Leipzig und bei den Mädchen holte sich der SC Markranstädt die Goldene Medaille. Unser Ostsachsenvertreter LHV Hoyerswerda musste sich vor fast 300 Zuschauern, im kleinen Finale der NSG EHV/NH Aue mit 6:7 geschlagen geben. Der zweite Vertreter aus Ostsachsen, der TBSV Neugersdorf, errang den 7.Platz .

 

 

Am Sonntag waren nun die Mädchen an der Reihe, ihr Können zu demonstrieren. Die Ausrichter waren schon etwas eingespielter im ganzen Rhythmus des Ablaufes. Insbesondere die Imbissgruppe zeigte sich von der besten Seite und versorgte die zahlreichen Anhänger aller Mannschaften über die gesamte Zeit.

Wie auch bei den Jungs, waren auch hier die jeweils 2 Erstplatzierten aus den 4 Spielbezirken am Start und wollten um die begehrten Pokale spielen.

Die Auslosung ergab, dass die zwei stärksten Teams des heutigen Tages sowohl am Anfang und wie sich später herausstellen sollte, auch zum  Endspiel gegeneinander antraten. Das sehr junge Team aus Görlitz gegen die großgewachsenen Mädchen aus Markranstädt oder auch David gegen Goliath. Im Gruppenspiel hatte Görlitz mit 11:9 noch die Nase vorn. Die Wertung in der Vielseitigkeit ging von Platz 1-3 an Koweg Görlitz. Was bisher nur einmal  in der Geschichte der Bestenermittlung der Fall war und das bei der 1. Veranstaltung. Ein neues Novum, dass zwei Mädchen die gleiche Punktzahl in der Vielseitigkeit erreichten und damit 2 mal der 3.Platz vergeben wurde. An einem anderen Novum war der RSV selbst mal beteiligt, wir reisten 2012 mit zwei Mädchen-Teams zur Bestenermittlung.

Im würdigen Herzschlagfinale konnte der SC Markranstädt über die längere Spielzeit ihre körperliche Überlegenheit komplett ausspielen. Die größere Durchschlagskraft und Kraftreserve, gaben da wohl den Ausschlag und brachten den Sieg für die Piranjas aus Markranstädt mit dem Endergebnis von 19:13.

Toll war, dass sich die Mädchen aus der Neißestadt nicht aufgaben und bis zum Schluss ihre spielerischen Fähigkeiten dem Publikum in der sehr gut gefüllten Turnhalle gezeigt haben. Der 2. Vertreter aus Ostsachsen, der HC Rödertal errang den 6. Platz.

 

 

Nach der großen Siegerehrung wurde dem Spruch mit dem „viele Hände schnelles Ende“ alle Ehre gemacht und die Halle wieder für den heutigen Schulsport leer geräumt.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen Helfern des RSV bedanken, die diese Veranstaltung mit gestaltet und betreut haben. Insbesondere bei Tobias Winter, Steffi und bei der Crew vom Imbiss, die sich an beiden Tagen, dieser neuen Herausforderung gestellt hat. Auch den Sponsoren Sportshop und  eXtraPrint Schreibwaren.

Danke auch an das Landratsamt Bautzen, die dieses Event mit dem Radeberger SV ermöglichte und unterstützte!!!!! 

Onlineshop

Vorheriges Spiel
Datum Sa, 16. Feb. 2019 Beginn 19.00
Radeberger SV SLF
RSV
-:- HC Rödertal II SLF
HCR II

# Mannschaft Spiele Pkt. +/-
1 HCR II 12 24 182
2 HCL 15 24 108
3 Döbeln 14 20 82
4 Weißenborn 13 16 27
5 SG HVC 13 14 37
6 Marienberg 13 14 35
7 Schneeberg 14 13 11
8 BSV Zwickau 13 12 -5
9 Plauen-Oberlosa 13 10 -36
10 Markranstädt II 14 8 -147
11 USV TU DD 13 7 -43
12 RSV 15 0 -251

Vorheriges Spiel
Datum Sa, 16. Feb. 2019 Beginn 17.00
Radeberger SV VLMO
RSV
-:- Nextmatch ESV Dresden VLMO
ESV Dresden

# Mannschaft Spiele Pkt. +/-
1 Weinböhla 15 27 73
2 KJS 14 21 72
3 Hartha 13 15 21
4 Rietschen 14 15 -16
5 RSV 15 15 12
6 ESV Dresden 14 14 -10
7 HCE III 15 14 -24
8 SG Zabeltitz 14 13 6
9 RHV 15 13 -8
10 HSG 15 12 -9
11 Niederau 15 11 -34
12 TBSV 15 4 -83

Nächstes Spiel
Datum So, 24. Feb. 2019 Beginn 14.00
TV Aldekerk JBLwA
TVA
-:- SG Rödertal/Radeberg JBLH AJ
Rö/Ra

JBLH A-Jugend Zwischenrunde A

# Mannschaft Spiele Pkt. +/-
1 BVB 2 4 15
2 FHC 2 2 2
3 TVA 2 2 -5
4 Rö/Ra 2 0 -12